Wie läuft ein Präventionskurs ab?

Romy Siemens ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention als Kursleiterin für Präventionskurse anerkannt. Die meisten ihrer Kurse sind Präventionskurse, die von den gesetzlichen Krankenkassen mit bis zu 100% bezuschusst werden. Wieviel Du bekommst, kannst Du bei Deiner Krankenkasse nachfragen. Einige Krankenkassen zahlen auch mehrere Präventionskurse im Jahr.

Ablauf
  1. Du entscheidest Dich für einen Live-Online-Yogakurs und meldest Dich hier auf der Website dafür an.
  2. Du erhältst eine Bestätigungsmail mit allen Informationen rund um den Präventionskurs.
  3. Du bezahlst die Kursgebühr.
  4. Du bekommst die Zugangsdaten für Zoom.
  5. Der Präventionskurs startet und läuft über 10 Einheiten.
  6. Nach der 10. Einheit bekommst Du ein Teilnahmezertifikat. Darin wird bescheinigt, wieviele Einheiten Du von den 10 besucht hast und dass Du die Kursgebühr bezahlt hast.
  7. Du reichst dieses Zertifikat an Deine Krankenkasse weiter.
  8. Wenn Du mindestens 80% aller Kurseinheiten, also 8 Klassen, besucht hast, bezahlt Deine Krankenkasse den Zuschuss.

Einige private Versicherungen beteiligen sich mittlerweile auch an den Präventionskursen. Frage gern auch bei Deiner privaten Krankenversicherung nach.

Du kannst natürlich auch an den Kursen teilnehmen, wenn Du schon Deine Präventionskurse des Jahres bei der Krankenkasse aufgebraucht hast und den Kurs selbst bezahlst, ohne Deine Krankenkasse zu involvieren.