Yin Yoga & Yoga Nidra

Yin Yoga & Yoga Nidra

Yin Yoga ist eine sehr ruhige, meditative Praxis mit lang gehaltenen Dehnungen (zwischen 3 und 5 Minuten) ohne Muskelanspannung. Yin Yoga stärkt unser Binde-, Faszien- und Bändergewebe, hält es flexibel, mobilisiert unsere Gelenke, stimuliert und beruhigt unser Nervensystem.

Die stressreduzierende Wirkung des Yin Yoga wird durch die lange (30 minütige), geführte Meditation (Yoga Nidra) am Ende der Praxis verstärkt. Yoga Nidra – auch bekannt als der Schlaf der Yogis – ist ein Zustand, in dem wir aktiv entspannen können. Die geführte Meditation versetzt Dich in eine Tiefenentspannung, die es Dir ermöglicht, vollkommen loszulassen und dadurch auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene zu heilen. Yoga Nidra hilft bei stressbedingten Krankheiten, wie z. B. Schlaflosigkeit, Nervosität und chronischen Schmerzen. Außerdem steigert Yoga Nidra die Konzentrations- und Lernfähigkeit, und kann auch helfen, Ängste und Depressionen zu lindern.

Die regelmäßige Praxis von Yin Yoga und Yoga Nidra hilft Dir allgemein ruhiger und gelassener zu werden und den Zugang zu Deinem wahren Selbst und Deiner Kreativität zu finden. Der Kurs ist gleichermaßen für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.  Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten, können maximal 15 Teilnehmer an diesem Kurs teilnehmen.

Neue Kurse ab Sommer 2020 in Berlin Rahnsdorf in Planung – Interessentenliste: E-Mail an info@romyoga.de